Können Aldi Stabmixer überzeugen?

Der Stabmixer von Aldi Süd im Test

Extern wurden besten Modelle für Sie getestet – Den Netz Testsieger finden Sie am Ende der Seite

Stabmixer von Aldi im TestAldi bietet den Stabmixer der Hausmarke Studio für 15 Euro an. Der Stabmixer verfügt über 350 Watt Leistung, sowie über zwei Geschwindigkeitsstufen. Im Vergleich zu Produkten der Konkurrenz in dieser Preisklasse, ist der Aldi Stabmixer hier schon einmal im Vorteil. Auch wenn dieser Stabmixer mit seinen Edelstahl Klingen harte Zutaten wie Nüsse wohl kaum zerkleinern kann, sollten weichere Speisen wie Obst oder Gemüse von ihm problemlos zu zerkleinern sein. Für die 15 Euro bekommt man außerdem einen Schneebesen, einen Mixbehälter mit 500 ml Fassungsvermögen und eine Halterung für die Wand. Die Einzelteile sind abnehmbar und können in die Spülmaschine gestellt werden. Bei den Farben kann sich der Kunde zwischen Rot oder Weiß entscheiden.

Bei dem Stabmixer handelt es sich um ein spezielles Angebot und der Stabmixer wird nur für kurze Zeit so günstig erhältlich sein. Durch das Zubehör, wie Schneebesen und Mixbehälter handelt es sich hier aber um ein absolutes Schnäppchen, welches in einem Test genauer betrachtet werden sollte.

Zubehörteile von Aldi

Zubehör des Aldi StabmixersDer Mixfuß des Stabmixers besteht aus Edelstahl und Verfärbungen können ihm also nichts anhaben. Bei Kunststoffmixern ist das Problem bekannt, dass sich der Mixfuß beim Pürieren von beispielsweise Gewürzen oder Gemüse wie Karotten oder Tomaten verfärben kann. Der Mixfuß verfügt über eine Klinge aus Edelstahl, die genaue Anzahl über die Klingen wird jedoch nicht genannt. Das ist eigentlich schade, denn für die Feinheit des Mixergebnisses sind hauptsächlich die Klingen verantwortlich. Die Geschwindigkeit, mit der der Stabmixer püriert, lässt sich in zwei Stufen einstellen.

Auch interessant:   Die Stabmixer von Kitchenaid

Der Stabmixer kommt mit einer Leistung von 300 Watt, das ist zwar kein Spitzenwert, jedoch sollte die Wattzahl ausreichend sein. Nüsse, Eiswürfel oder auch harte Blockschokolade wird der Aldi Stabmixer jedoch wohl eher nicht klein kriegen werden. Das Aldi Silvercrest Stabmixer Set ist mit rund 20 Euro zwar etwas teurer, jedoch bekommt man hier auch 600 Watt geboten. Die Geschwindigkeitsstufen sind stufenlos regulierbar und der Stabmixer verfügt außerdem über eine Turbostufe. Zum Zubehör des Pürierstabs gehören weiter, ein Mixbehälter, ein Mixgefäß mit Deckel und ein Schneebesen. Das Mixgefäß mit Deckel eignet sich besonders zum Zerkleinern von Schokolade, Nüssen, Zwiebeln oder Kräutern. Falls das Angebot im Aldigeschäft bereits ausverkauft sein sollte, dann kann man sich hiernach auch noch beim Online Aldi Shop umsehen. Schnell sein lohnt sich jedoch!

Wenn man auf Zubehör wie den Schneebesen verzichten kann, dann kann man auch mit dem Bomann SM 354 CB einen Stabmixer mit Schneebesen von AldiVerbündeten im Küchenalltag finden. Der Stabmixer verfügt über eine Leistung von 180 Watt und wurde in einem Test als gut bewertet. Zu seinem Lieferumfang gehört außerdem ein Mixbecher mit einer gut lesbaren Skala. Der Aldi Clatronic SM 3282 mit einer Leistung von 300 Watt wird ebenfalls mit einem Mixbehälter geliefert und besitzt darüber hinaus ebenfalls keinen Schneebesen.

Die Alternative – der Stabmixer Braun MQ 3 Soup

Für einen Preis von 15 Euro darf man natürlich keine Wunder erwarten und auch Nüsse und Gelee werden hiermit nicht verarbeitet werden können. Der Stabmixer MQ 3 von Braun ist mit zwanzig Euro nur etwas teurer, jedoch bekommt man hier ein echtes Markengerät mit 450 Watt Leistung. Eis lässt sich hier vermutlich auch nicht crushen, aber beim Zubereiten von normalen Speisen, könnten sich die einhundert Watt durchaus bemerkbar machen.

Auch interessant:   Krups Stabmixer 9000 Test

Zauberstab von Aldi

Stabmixer von Aldi im TestHeutzutage braucht auch jeder Hobbykoch einen professionellen Mixer, um das Leben in der Küche leichter zu machen. Bis zum Boom der Stabmixer musste in der Küche alles aufwendig per Hand zerkleinert, püriert oder aufgeschlagen werden. Ein elektrischer Mixer ist hier eine große Hilfe und die zeitraubenden Arbeiten funktionieren dann ganz nebenbei. Aldi bietet viele hochwertige Stabmixer bekannter Hersteller wie Moulinex, ESGE oder Russell Hobbs. Das stundenlange Schwingen von Schneebesen oder Messern wird damit in die Vergangenheit verbannt und Saucen, Suppen oder Fruchtshakes werden im Handumdrehen zubereitet. Durch verschiedene Aufsätze wird der Einsatzbereich der Stabmixer enorm erweitert und so kann auch Sahne aufgeschlagen oder Teig geknetet werden. Die Auswahl an den angebotenen Stabmixern ist riesig und um den richtigen zu finden, sollten einige Testberichte gelesen werden.

Zerkleinern, Mixen oder Pürieren – die kleinen Helden in der Küche

Stabmixer sind schon seit einiger Zeit auf dem Vormarsch und das vollkommen zu Recht. Bei Aldi kann man günstige Stabmixer entweder im Geschäft kaufen oder online bestellen. Der Kunde kann sich hier zwischen einfachen Pürierstäben mit, oder ohne Zubehör entscheiden. Mit dem Zauberstab kann man pürieren, zerkleinern oder mixen und das quasi aus dem Handgelenk heraus. Durch die ergonomischen Griffe liegen die Stäbe gut in der Hand und wer noch keinen Stabmixer besitzt, sollte sich über eine Anschaffung ernste Gedanken machen. Mit den Stabmixern gelingen Dressings, Cremesuppen oder Smoothies ohne Probleme. Im Vergleich zu einer Küchenmaschine lassen sich die Stabmixer auch wunderbar einfach reinigen und verstauen. In der Regel genügt es, die Messer und den Pürierfuß unter fließendem Wasser abzuspülen. Aldi hat hier unschlagbar günstige Angebote und wer etwas auf seine Kochkünste hält, ist mit diesen Pürierstäben gut bedient.

Auch interessant:   Grundig BL 6280 w Stabmixer Test

Wir empfehlen den allgemeinen Testsieger: Braun MQ 7