Braun MQ3 Stabmixer Test

Braun MQ3 Soup Stabmixer im Test

Braun MQ3 TestDer „Braun MultiQuick 3 MQ300 Soup Stabmixer“ zählt zu den Einsteigermodellen unter den Stabmixern des Herstellers Braun. Der Zusatz „Soup“ bezeichnet hier das Basismodell, welches als Zubehör lediglich einen Mixbecher im Lieferumfang mitbringt. Seit Jahren gelten die Geräte der MultiQuick – Serie als sehr zuverlässig und konnten sogar Erstplatzierungen in einigen Tests für sich erzielen. Nicht zu Letzt ist diese Zuverlässigkeit ein Grund dafür, dass der Hersteller in diesem Küchengerätsegment zu den Marktführern gehört. In diesem Jahr werden die leistungsstärkeren MQ-Modelle eingeführt, welche die MR-Modelle ablösen und auf deren Erfolge aufbauen sollen.

Die Motorleistung

Mit maximal 550 Watt hat sich die Motorisierung gegenüber dem Vorgänger deutlich erhöht und reicht nun beinahe an die 600 Watt – Geräte der Multiquick Serie 5 heran. Für die meisten Aufgaben reicht die Leistung von 450 W im Normalbetrieb mit dem Mixfuß völlig aus. Für die Zerkleinerung von harten Stoffen genügt die Betätigung des Turboknopfes und schon erhält man sehr gut zerkleinerte Stückchen.
Die Vorgängermodelle des Braun MultiQuick leisteten nur bis zu maximal 550 Watt bei einer normalen Leistungsaufnahme von 300 Watt. Im Küchenalltag spielt diese bessere Motorisierung zwar keine entscheidende Rolle, jedoch benötigen einige Stabmixer eine höhere Leistung für ein optimales Mixergebnis. Insgesamt ist der Pürierstab mit 2 Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Somit kann diese erhöhte maximale Leistungsaufnahmemöglichkeit als Leistungsreserve für Bedarfsfälle verstanden werden.
Auf Grund des Hochleistungs-DC-Motors zählt das Gerät zwar nicht zu den Leichtgewichten, was jedoch das Handling nicht negativ beeinflusst.

*Zur Empfehlung: Braun MQ 7*

Der Mixfuß

Die Qualität des Mixergebnisses leitet sich entscheidend von der Form des Mixfußes ab. Dies ist in zahlreichen Praxistests belegt worden. Genau bei dieser Formgebung des Mixfußes überzeugt der Hersteller schon seit Längerem mit seiner gesamten Stabmixer-Produktpalette. Ausschlaggebend ist die „Power-Bell“ Form – also die Glockenform – des Fußes. Drei Qualitätsmerkmale lassen sich von der einzigartigen Mixfußform ableiten. Zum ersten wird ein Herumspritzen des Mixgutes dadurch verhindert. Zum zweiten wird das Mixgut unter die Glocke gesaugt. Und zum dritten saugt sich der Mixfuß im Betrieb nicht am Boden des Rührgefäßes fest.
Durch diese Vorteile kann das Mixgut optimal verarbeitet werden und es wird ein homogenes Mix- und Pürierergebnis erzielt, bei welchem größere Reststücke so gut wie nie vorkommen. Vor allem die Problematik des Festsaugens des Mixfußes am Boden macht anderen Herstellern vermehrt zu schaffen. Der Mixfuß basiert auf einem 2-Klingenprinzip. Die zwei aus rostfrei bestehenden Edelstahlklingen bilden das Schneideprinzip im Mixfuß. Die hohe Klingenqualität garantiert eine langjährige Freude am Gerät.

Das Design

Der Braun MultiQuick 3 – MR 320 ist unter den Kunden auf Amazon.de in der Rubrik Stabmixer der Bestseller Nr.1. Diese Verpackung des Braun MQ3 StabmixerBewertung ist auf Grund der Umsetzung aller wichtigen Funktionen, dem formvollendeten Design des Gerätes und dem praktischen Zubehör nicht verwunderlich. Das Gerät überzeugt auf ganzer Linie und ist ein Muss unter den praktischen Küchenhelfern in der modernen Küche.
Seit Jahren wird der Trend des absoluten Verkaufsschlagers des Braun MultiQuick 3 fortgeführt. Er liegt durch den im Griff eingesetzten Softbereich rutschfest in der Hand. Dabei ist es unerheblich, ob er durch eine kleine oder große Hand betrieben wird. Seine ergonomische Gestaltung bietet jedem Benutzer ein optimales Handling. Die zwei Bedienelemente sind jederzeit bequem erreichbar und bieten somit eine gute Kontrolle über den Geräteeinsatz. Optisch stellt er durch sein zweifarbiges Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff einen Eye-Catcher dar. Das Kunststoffgehäuse besticht durch sein durchdachtes Design und eine hohe Verarbeitungsqualität. Hier ist die Erfahrung und die Praxisnähe der Ingenieure von Braun deutlich zu spüren und macht einen hochwertigen Eindruck.

Die Funktionsweise

Ob nun ein Gefäß mit großflächiger Form, wie Töpfe oder weitläufige Schüsseln, oder aber ein schmales Gefäß zum Mixen oder Pürieren benutzt wird, der innovative Spritzschutz des Mixfußes verhindert das Austreten von Spritzern. Das daraus resultierende saubere Ergebnis wird stressfrei erreicht. Dies gilt auch bei der Zubereitung von Saucen oder Smoothies.
Der Stabmixer bringt zwei Betriebsmodi – den „Normalmixmodus“ und „Turbomodus“ – mit, welche über zwei vorhandene Bedientasten gesteuert werden. Während der Normalmixmodus zum Verrühren oder Mixen von Flüssigkeiten oder Obst sowie Gemüse zum Einsatz kommt, zeigt der Turbomodus bei besonders harter Nahrung wie Nüsse, Fleisch oder Eisstückchen sein ganzes Können.
Der tägliche Einsatz des multifunktionalen Küchenhelfers ist auch nach Monaten so zuverlässig wie an dem Tag, als er erstmalig frisch aus der Verpackung genommen wurde. Die Motorgeräusche sind angenehm leise und die Klingen sind noch extrem scharf.

Zubehör und Extras

Der Mixfuß und der Motor scheinen unzertrennlich miteinander verbunden zu sein. Als Befestigungsmechanismus wurde ein Braun MQ3 MixbecherSchnappmechanismus verbaut. Diese Verbindung kann durch eine einfache gegeneinander laufende Drehbewegung wieder gelöst werden. Ein so einfacher Mechanismus macht den Wechsel zu einem anderen Zubehörteil zum Kinderspiel.
Im Lieferumfang sind beim Braun Multiquick 3 zusätzlich zur Motor-Griff-Einheit und dem Mixfuß noch allerhand nützliche Zubehörteile enthalten. So erhalten Sie einen Kompakt-Zerkleinerer, welcher sich für die Zerkleinerung von besonders harten Stoffen auszeichnet. Er sitzt in einem komplett abgeschlossenen Gehäuse, dass vom Volumen her jedoch etwas größer sein könnte. In geringen Mengen ist dieses Zubehörteil jedoch absolut ausreichend. Des Weiteren erhalten Sie einen praktischen Edelstahl-Schneebesen, der je nach Nahrungskonsistenz anständige Ergebnisse vorzuweisen hat. Zusätzlich wird großer Mixbecher mitgeliefert, welcher durch seine schöne Form besticht. Der Mixbecher eignet sich hervorragend für die Zubereitung von größeren Milch- und Obst-Shakes.

Die Reinigung

Der Mixfuß und der Motor lassen sich trennen, wodurch eine Reinigung erleichtert wird. Spielend einfach lässt sich die Motor-Griff-Einheit durch einen feuchten Lappen reinigen. Doch noch einfacher geht die Reinigung der Zubehörteile und des Mixfußes, da diese Teile alle spülmaschinenfest sind.

Fazit unseres Tests:

Der Braun Multiquick 3 – MR 320 überzeugt in allen Bereichen mit seinen Funktionen. Das handliche und dennoch funktionale Design im Zusammenhang mit den überzeugenden Extras führt dazu, dass er von vielen als Allrounder in der Küche empfohlen wird. Weitere Garanten für die Beliebtheit des Gerätes sind die qualitativ hochwertige Verarbeitung und die einfache Bedienung. Es gibt – auch nach längerem Einsatz – keine störenden Betriebsgeräusche wie knarren oder klappern und die Motoreinheit greift mit den Aufsatzelementen perfekt ineinander. All diese Punkte begründen den Erfolg dieses herausragenden Stabmixers. Unser Stabmixer Test 2016 hat lediglich Abnutzungsspuren an der Beschriftung des Gerätes an der Motoreinheit hervorgebracht. Hier wäre seitens des Herstellers noch etwas Nachbesserungsmöglichkeit. Bei dem Preis-Leistungs-Niveau des Gerätes ist dies allerdings – vor allem da es der einzige Kritikpunkt ist – ein hinnehmbares Übel.

*Zur Empfehlung: Braun MQ 7*