Krups Stabmixer 9000 Test

Krups Stabmixer 9000 Mix – Test Zusammenfassung und Vergleich

Stabmixer und Handmixer von Krups Mix

Krups stabmixer 9000Egal ob es um das Zubereiten von Soßen geht, dass Anrichten von diversen Brotaufstrichen oder weiteren eigenen kreativen Koch-Ideen, ein Stabmixer wie Krups Stabmixer 9000 gehört mittlerweile in jede Küche. Gerade aktuell steigt die Nachfrage an solchen Stabmixern enorm, da durch den Fitness- und Ernährungs-Boom das Interesse an derartigen Küchengeräten stark gewachsen ist. Der Grund sollte auf der Hand liegen, denn mit Hilfsmitteln wie einem Stabmixer lässt sich auch aus gesunden und natürlichen Zutaten, ein leckeres Gericht zaubern.

*Zur Empfehlung: Braun MQ 7*

So isst man letzten Endes nicht nur gesund, sondern kann darüber hinaus auch auf stark verarbeitete Soßen oder Aufstriche verzichten. Allerdings ist dies nicht der einzige Einsatzzweck von solchen Stabmixern, denn mit unter eignen sich diese sogar für das Crushen bzw. Zerkleinern von Eiswürfeln. Dies kann jedoch nicht jeder Stabmixer bieten, da dafür sowohl scharfe Messer von Nöten sind, als auch ein entsprechend leistungsstarker Motor.

Die Angebote steigen

Zubehör des Krups HZ5071Aufgrund der immer weiterwachsenden Nachfrage an solchen Produkten ist auch das Angebot weiter gestiegen. So findet man sich als potenzieller Käufer von einem Stabmixer schnell in der Situation wieder, dass man nicht weiß, welcher Mixer sich letzten Endes lohnt und wo man sein Geld am besten investiert.

Egal ob für den schmalen Geldbeutel, die Mittelklasse oder aber für Menschen, die bereit sind mehr Geld auf den Tisch zu legen, man bekommt mittlerweile Stabmixer zu jedem Preis angeboten. Natürlich gibt es dabei aber auch Qualitäts- und Leistungsunterschiede, auf die man je nach Einsatzzweck achten sollte, sodass man am Ende auch zufrieden mit seinem Mixer ist. Grundsätzlich muss man sich dabei erst einmal die Frage stellen, was man mit seinem Stabmixer anstellen möchte.

Auch interessant:   Stabmixer AEG stm 1451 PerfectBlend

Geht es lediglich um das Anrichten von Aufstrichen oder Dips, so muss man natürlich nicht auf ein High-End-Gerät zurückgreifen. Möchte man hingegen auch härtere Lebensmittel mit einem solchen Stabmixer bearbeiten, wie zum Beispiel Nüsse oder gar Eiswürfel, so sollte man auf eine ausreichende Motorleistung achten.

Selbes gilt natürlich auch dann, wenn man grundsätzlich plant, sehr häufig Gebrauch von seinem Stabmixer zu machen. Auch dann bewährt es sich, wenn man lieber schon von Beginn an, ein paar Euro mehr investiert. So hat man länger Freude an seinem Gerät und muss sich nicht nach 2 Jahren wieder ein neues Gerät anschaffen.

*Zur Empfehlung: Braun MQ 7*

Allgemeines zu dem Krups Handmixer 9000

Krups stabmixer 9000Wie oben schon angesprochen, ist heutzutage das Angebot sehr groß. Viele verschiedene Hersteller bieten Stabmixer aktuell schon zu sehr günstigen Preisen an, sodass viele Verbraucher sich nicht sicher sind, auf welchen Stabmixer sie setzen sollten. Einen genaueren Blick wollten wir auf ganz bestimmtes Gerät aus der Mittelklasse werfen, von dem bekannten Hersteller Krups.

Genauer gesagt geht es um den Krups Stabmixer 9000. Es handelt sich dabei um ein solides Mittelklasse-Gerät, welches eigentlich alles Nötige mitbringt, was ein guter Stabmixer heute können sollte.

Der Krups Handmixer 9000 – hervorragende Qualität und Leistung

Der Krups Stabmixer 9000 bietet eine Motorleistung von 750 Watt an und kommt je nach Ausführung, in einem eleganten Design daher. Die Farbe wurde hier in einem Hochglanz Weiß gehalten, mit vereinzelten grauen Elementen. Neben dem recht starken Motor bietet der Stabmixer einen Mixstab an, der auf insgesamt 4 Messer zurückgreift, die ihrerseits wieder in verschiedenen Positionen und Winkeln angeordnet sind.

Auch interessant:   Schöne Optik durch Edelstahl

Dies sorgt letzten Endes dafür, dass man beim Mixvorgang das zu zerkleinernde Lebensmittel aus verschiedenen Winkeln und Richtungen zerschneidet, sodass pro Umdrehung einfach effizienter gemixt wird. Manche Stabmixer greifen heutzutage immer noch nur auf 2 Klingen bzw. Messer zurück, sodass man hier mit dem Krups Stabmixer 9000 definitiv ein modernes Gerät hat.

Merkmale des Handmixer Krups 9000 Deluxe

geschwindigkeitEin besonderes Merkmal des Stabmixers sind seine Sage und schreibe 20 Geschwindigkeitsstufen. Grundsätzlich kann man sagen, dass bei vielen Stabmixern in der Einstiegs- bis Mittelklasse vor allem die mangelnden Geschwindigkeitsstufen auffallen.

Hersteller wie zum Beispiel WMF setzen bei ihren Produkten nicht selten nur auf eine einige Geschwindigkeitsstufe, mit vielleicht noch einem Turbomodus. Bei dem Krups Stabmixer 9000 hat man allerdings gleich 20 Stufen, sodass man ganz individuell, je nach Lebensmittel, die richtige Geschwindigkeit auswählen kann.

Vor allem um sich hier eine unnötige Sauerei in der Küche zu ersparen, sind diese vielen Geschwindigkeitsstufen definitiv angebracht. Eine Turbo-Stufe ist zusätzlich auch noch vorhanden. Den Krups Stabmixer 9000 gibt es insgesamt in 3 Ausführungen, mit unterschiedlichen Zubehör. In der Plus-Version bekommt man zum Beispiel noch einen Mini-Zerkleinerer und einen Schneebesen-Aufsatz dazu.

*Zur Empfehlung: Braun MQ 7*

Krups Stabmixer 9000 Set im Test

Krups stabmixer 9000Der Krups Stabmixer 9000 mit seiner 750 Watt starken Motorleistung macht einen starken Eindruck. Auch sein4-Messer-System macht also zumindest auf dem Datenblatt einen starken Eindruck. Bedenkt man, dass es sich hier um ein Mittelklasse-Gerät handelt. Es beinhaltet noch 20 Geschwindigkeits-Stufen und einen Turbo-Modus. Jedoch sind technische Daten die eine Sache, in der Praxis kann so etwas oft anders ausfallen.

Auch interessant:   Stabmixer: Was ist zu beachten?

Allerdings kann ich Sie an dieser Stelle beruhigen. Denn der Krups Stabmixer 9000 schneidet tatsächlich auch in der Praxis entsprechend gut ab. Mit den 20 Geschwindigkeits-Stufen lässt es sich gut an das zu pürierende Lebensmittel herantasten. Der eine oder andere wird mit verschiedenen Stabmixern schon die Erfahrung gemacht haben, dass selbst die erste Geschwindigkeitsstufe derart schnell ist, dass es sofort Spritzer gibt beim Mixvorgang.

verpackungMit dem Krups Stabmixer 9000 lässt sich dies umgehen. Wenn man mit der niedrigsten Stufe anfängt und sich dann erst langsam hochtastet. Im Praxistest hat der Stabmixer mit keinem zu pürierenden Lebensmittel Probleme gehabt. Selbst Eiswürfel ließen sich damit relativ problemlos zerkleinern. Der aus Edelstahl gefertigte Mixstab lässt sich zudem einfach abnehmen, sodass auch die Reinigung in unserem Test keinerlei Probleme macht.

Mit zusätzlich noch einer Anti-Spritzfunktion ausgestattet, hielten sich auch Spritzer beim Mixvorgang in Grenzen. Wenn man auch gleich sagen muss, dass man ohne einen einzigen Spritzer fast nie auskommt, egal welchen Stabmixer man nutzt. Alles in allem, ein Stabmixer, der sich in der Mittelklasse definitiv empfehlen lässt.

*Zur Empfehlung: Braun MQ 7*

zurück zur Test Zusammenfassung